Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Gymnasium Friedberg auf Facebook

    Elternrat

     

    Elternrat Gymnasium Friedberg - Ihr Ansprechpartner im Dreieck Eltern - Schulleitung - Lehrerschaft

    Elternratsvertreter

     

    KlasseNameVornameKontakt
    2WiesnerClaudiaclaudia.wiesner75@gmail.com
    2SchindlerTimeaschindlertimea@hispeed.ch
    3CorazzaKarinkarin.corazza@bluewin.ch
    3KüllingElianeeliane.kuelling@gmail.com
    4MeuwlyMarkusm.meuwly@unibas.ch
    4SchönenbergerSandracyrillsandra.schoenenberger@epost.ch    
    4Dal SantoYvetteyvdalsanto@bluewin.ch
    4SchochRemoremo.schoch@gmx.net
    5Dr. OttNadjanadja@praxisott.ch
    5CorazzaKarinkarin.corazza@bluewin.ch
    5HobiIsabelhphobi@hotmail.com
    6KoppEstheresther.kopp@bluewin.ch
    6NusserRalphralph.nusser@unisg.ch
    6LichtensteigerUrsurs.lichtensteiger@genussbaeckerei.ch

     

     

     

    Was ist der Elternrat?

     Der Elternrat setzt sich für eine Zusammenarbeit zwischen Schule, Eltern und Behörden ein. Er ist ein Gremium, das allgemeine Schulthemen diskutiert und eine aktive Mitgestaltung der Eltern ermöglicht. Interessen und Anliegen der Eltern können auf diese Weise im Schulbereich eingebracht werden. Der Elternrat unterstützt und fördert dabei den Kontakt für den Informationsaustausch zwischen Lehrerschaft, Schulleitung, Stiftungsrat und Eltern. Bei sämtlichen Tätigkeiten steht das Wohl der Gymnasiasten im Mittelpunkt.Der Elternrat bespricht Angelegenheiten, welche die gesamte Schule betreffen. Was jedoch die Belange der Schule angeht, ist der Elternrat kein Entscheidungsgremium. Der Elternrat ist ein beratendes und unterstützendes Gremium.

     

    Aufgaben und Ziele des Elternrates

    Der Elternrat nimmt die Anliegen der Eltern entgegen und trägt diese an den Elternratssitzungen vor. Er vertritt ihre Anliegen gegenüber der Schulleitung, der Lehrerschaft und dem Stiftungsrat. In diesem Sinne ist er Schnittstelle / Bindeglied zwischen Eltern und Schule. Er dient dem klassenübergreifendenGedanken-, Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen den Eltern. Er engagiert sich für Projekte und wirkt bei Anlässen des Gymnasiums Friedberg in Absprache mit der Schule mit und stellt Ressourcen zur Verfügung. Entstehen persönliche Konflikte zwischen Eltern/Kindern und einem Lehrer, muss auf den Dienstweg verwiesen werden: Eltern suchen das Gespräch mit dem betroffenen Fachlehrer ? Klassenlehrer ? Schulleitung ? Stiftungsrat. 

     

    Bisherige, aktuelle und geplante Projekte

    Elternzufriedenheitsumfrage, Renovation Lädeli/Papeterie, Kochkurs, Nothelferkurs, Werkkurs, Laufgruppe

     

    Zusammensetzung Elternrat / Sitzungen

    Der Elternrat besteht aus Elternvertreter(-innen) einer Klasse. Angestrebt wird, dass jede Klasse im Elternrat vertreten ist. Der Elternrat trifft sich ca. 4-5 Mal jährlich zu einer gemeinsamen Sitzung. Einmal jährlich trifft sich der Elternrat mit der Schulleitung und dem Stiftungsrat. Der Vorstand lädt mit einer Traktandenliste ein. Über den Verlauf der Sitzung und die Beschlüsse wird Protokoll geführt.

     

    Das Leitbild auf einen Blick zum downloaden